PROLIGHT+SOUND, MESSE FRANKFURT

Internationale Messe der Technologien und Services für Entertainment, Integrated Systems und Creation

04.–07. APRIL 2017

Das Messe-Event des Jahres mit spannenden Themen, Moderationen, Networking, Technik News und Live-Performances

12 MODERATOREN & REFERENTEN

Es erwarten Dich interessante Vorträge  und Diskussionsforen auf dem größten Branchentreffen Deutschlands.

DJCONVENTION 2017

Besuche die offizielle Sondershow "DJcon" im Rahmen
der Prolight+Sound Frankfurt/Main auf über 900qm.

04.-07. April 2017 auf der Prolight+Sound

Standort DJcon:  Foyer 5_6.1

(Obergeschoss zwischen Halle 5.1 und 6.1)

ÜBER DIE DJCONVENTION

Die DJCon dient als Plattform für alle Discjockeys um sich über neueste Trends in der Branche zu informieren,
Netzwerke aufzubauen und zu pflegen sowie interessante Vorträge zu besuchen.

Die DJCon ist für alle Inhaber einer Eintrittskarte für die Prolight+Sound natürlich kostenfrei!

BERUFSBILD DISCJOCKEY

Die DJcon soll auch dafür genutzt werden, das Berufsbild "Fachkraft für Musikunterhaltung" zu stärken.

KOLLEGEN TREFFEN

Nutze die DJcon, um Kollegen aus dem ganzen Bundesgebiet zu treffen und dich auszutauschen.

REFERENTEN

12

12 fachkundige Moderatoren referieren über Themen rund ums DJing und Technik.

DISCJOCKEYS

15

Erlebe an allen Tagen der DJcon unsere professionellen DJs @ work!

AUSSTELLER

21

Unsere Partner und Fördermitglieder präsentieren vor Ort die neuesten Produkte.

TAGE

4

Vier Tage volles Programm erwarten dich auf einer riesigen Ausstellungsfläche!

DER PROGRAMMPLAN 2017

TAG 1

04. April 2017

TAG 2

05. April 2017

TAG 3

06. April 2017

TAG 4

07. April 2017

Dirk Wöhler (BVD e.V.) - Vorteile Mitgliedschaft im BVD e.V.

Du bist DJ, oder willst einer werden? Dann werde Mitglied im größten Zusammenschluss von DJs in ganz Europa und vernetze Dich mit Kollegen aus Deiner Region. Der mit der GEMA ausgehandelte
VR-Ö Tarif, die DJ Card und das Verbandsmagazin »DJ-Magazin« sind nur einige der Mitgliedsvorteile.

10:30 – 11:00 Uhr

Frank Preuß (VDMV) - Verantwortung und Haftung des DJ

Ob Einzelkämpfer oder großer Dienstleister – jeder kann ungewollt während der Arbeit einem anderen Schaden zufügen. VDMV-Geschäftsführer Frank Preuß über die Grundlagen der Haftung und den Weg zur richtigen Betriebs-Haftpflichtversicherung.

11:30 – 12:00 Uhr

Peter Priesterroth (GEMA) - Die GEMA in 30 Minuten

Grundsätzliches und Besonderes – Informationen zu Auftrag und Organisation, Verteilungshilfe Diskotheken-Monitoring, Funktionale Ausrichtung mit KundenCenter.

12:30 – 13:00 Uhr

DJ Olde & DJ Marc (Denon DJ) - SC5000 & X1800 PRIME Series

Live on Stage zeigen Euch DJ Olde und DJ Marc in einer beeindruckenden und informativen Performance, was man alles aus den neuen PRO-Geräten herausholen kann und warum internat. Top Acts wie Laidback Luke, Paul Oakenfold & Oliver Heldens bereits ihr Technical-Rider gewechselt haben.

13:30 – 14:00 Uhr

Ruwen Prochnow (eXpand Covers) - Mobiler DJ: Mehr Umsatz generieren

Ruwen Prochnow referiert über die Möglichkeiten für mobile DJs höhere Umsätze zu generieren.

Innovative Stretchstoffe, wie Stretchsegeln, Covern und Hussen finden in nahezu jeder eventnahen Branche Verwendung und erhöhen das Interesse des Kunden.

14:30 – 15:00 Uhr

Nic Eßer (Reloop) - DJing auf Smart Devices mit djay Pro

Der Workshop 'DJing auf Smart Devices' zeigt wie einfach und gleichermaßen professionell man heute auf Tablets und Smartphones mixen kann. Mit dem Reloop MIXON4 und algoriddim's djay Pro erwarten Euch jede Menge kreative Möglichkeiten Eure Musik aufzulegen.

15:30 – 16:00 Uhr

Ingo Bischoff (PYROMAGIC) - Thema: Bühnenpyrotechnik für Beginner

Bühnenpyrotechnikeffekte sind ein Highlight und werden immer beliebter. Was habe ich zu beachten wenn ich die Effekte einsetzen möchte, welche Effekte darf ich verwenden ohne Pyroschein? Ingo Bischoff bringt als Pyrotechniker etwas Licht in das Dickicht des Halbwissens und der Bestimmungen.

16:30 – 17:00 Uhr

Ingo Bischoff (PYROMAGIC) - Thema: Bühnenpyrotechnik für Beginner

Bühnenpyrotechnikeffekte sind ein Highlight und werden immer beliebter. Was habe ich zu beachten wenn ich die Effekte einsetzen möchte, welche Effekte darf ich verwenden ohne Pyroschein? Ingo Bischoff bringt als Pyrotechniker etwas Licht in das Dickicht des Halbwissens und der Bestimmungen.

10:30 – 11:00 Uhr

P. Priesterroth (GEMA) - Die GEMA in 30 Minuten

Grundsätzliches und Besonderes – Informationen zu Auftrag und Organisation, Verteilungshilfe Diskotheken-Monitoring, Funktionale Ausrichtung mit KundenCenter.

11:30 – 12:00 Uhr

Lars Schaarschmidt (BVD e.V.) - Vorteile Mitgliedschaft im BVD e.V.

Du bist DJ, oder willst einer werden? Dann werde Mitglied im größten Zusammenschluss von DJs in ganz Europa und vernetze Dich mit Kollegen aus Deiner Region. Der mit der GEMA ausgehandelte
VR-Ö Tarif, die DJ Card und das Verbandsmagazin »DJ-Magazin« sind nur einige der Mitgliedsvorteile.

12:30 – 13:00 Uhr

DJ Olde & DJ Marc (Denon DJ) - MC7000 –  Der Controller für jede Software

Denon DJ präsentiert mit dem MC7000 einen 4-Kanal DJ Controller mit zwei Audio Interfaces. Zertifiziert für Serato, kann der Controller auch mit nahezu jeder anderen DJ Software genutzt werden. Live on  Stage zeigen Euch DJ Olde und DJ Marc, wie Ihr den MC7000 optimal nutzt.

13:30 – 14:00 Uhr

Ruwen Prochnow (eXpand Covers) - Mobiler DJ: Mehr Umsatz generieren

Ruwen Prochnow referiert über die Möglichkeiten für mobile DJs höhere Umsätze zu generieren.

Innovative Stretchstoffe, wie Stretchsegeln, Covern und Hussen finden in nahezu jeder eventnahen Branche Verwendung und erhöhen das Interesse des Kunden.

14:30 – 15:00 Uhr

Dirk Duske (Ortofon) - Ortofon Nadelkunde mit Dirk Duske

In einem Diskussionspanel gibt euch Dirk Duske von Ortofon Tipps für die Wahl des richtigen Tonabnehmers entsprechend individueller Ansprüche. Zudem wird erklärt, wie der Tonabnehmer die DVS-Performance beeinflusst und sie verbessert.

15:30 – 16:00 Uhr

Frank Preuß (VDMV) - Verantwortung und Haftung des DJ

Ob Einzelkämpfer oder großer Dienstleister – jeder kann ungewollt während der Arbeit einem anderen Schaden zufügen. VDMV-Geschäftsführer Frank Preuß über die Grundlagen der Haftung und den Weg zur richtigen Betriebs-Haftpflichtversicherung.

16:30 – 17:00 Uhr

Dirk Wöhler (BVD e.V.) - Vorteile Mitgliedschaft im BVD e.V.

Du bist DJ, oder willst einer werden? Dann werde Mitglied im größten Zusammenschluss von DJs in ganz Europa und vernetze Dich mit Kollegen aus Deiner Region. Der mit der GEMA ausgehandelte
VR-Ö Tarif, die DJ Card und das Verbandsmagazin »DJ-Magazin« sind nur einige der Mitgliedsvorteile.

10:30 – 11:00 Uhr

DJ Olde & DJ Marc (Denon DJ) - MC7000 –  Der Controller für jede Software

Denon DJ präsentiert mit dem MC7000 einen 4-Kanal DJ Controller mit zwei Audio Interfaces. Zertifiziert für Serato, kann der Controller auch mit nahezu jeder anderen DJ Software genutzt werden. Live on  Stage zeigen Euch DJ Olde und DJ Marc, wie Ihr den MC7000 optimal nutzt.

11:30  – 12.00 Uhr

Benjamin Finkel (eXpand Covers) - Veranstaltungstechnik, richtig gemacht

Praktische Tipps und Basiswissen für den DJ und Quereinsteiger, um sich in den vielen Vorschriften, Regeln und Verordnungen in der Veranstaltungstechnik zurecht zu finden.

12:30 – 13.00 Uhr

DJ Olde & DJ Marc (Denon DJ) - SC5000 & X1800 PRIME Series

Live on Stage zeigen Euch DJ Olde und DJ Marc in einer beeindruckenden und informativen Performance, was man alles aus den neuen PRO-Geräten herausholen kann und warum internat. Top Acts wie Laidback Luke, Paul Oakenfold & Oliver Heldens bereits ihr Technical-Rider gewechselt haben.

13:30 – 14:00 Uhr

Frank Preuß (VDMV) - Verantwortung und Haftung des DJ

Ob Einzelkämpfer oder großer Dienstleister – jeder kann ungewollt während der Arbeit einem anderen Schaden zufügen. VDMV-Geschäftsführer Frank Preuß über die Grundlagen der Haftung und den Weg zur richtigen Betriebs-Haftpflichtversicherung.

14:30 – 15:00 Uhr

Nic Eßer (Reloop) - DJing auf Smart Devices mit djay Pro

Der Workshop 'DJing auf Smart Devices' zeigt wie einfach und gleichermaßen professionell man heute auf Tablets und Smartphones mixen kann. Mit dem Reloop MIXON4 und algoriddim's djay Pro erwarten Euch jede Menge kreative Möglichkeiten Eure Musik aufzulegen.

15:30 – 16:00 Uhr

Ingo Bischoff (PYROMAGIC) - Thema: Bühnenpyrotechnik für Beginner

Bühnenpyrotechnikeffekte sind ein Highlight und werden immer beliebter. Was habe ich zu beachten wenn ich die Effekte einsetzen möchte, welche Effekte darf ich verwenden ohne Pyroschein? Ingo Bischoff bringt als Pyrotechniker etwas Licht in das Dickicht des Halbwissens und der Bestimmungen.

16:30 – 17:00 Uhr

Dirk Wöhler (BVD e.V.) - Vorteile Mitgliedschaft im BVD e.V.

Du bist DJ, oder willst einer werden? Dann werde Mitglied im größten Zusammenschluss von DJs in ganz Europa und vernetze Dich mit Kollegen aus Deiner Region. Der mit der GEMA ausgehandelte
VR-Ö Tarif, die DJ Card und das Verbandsmagazin »DJ-Magazin« sind nur einige der Mitgliedsvorteile.

10:30 – 11:00 Uhr

Ingo Bischoff (PYROMAGIC) - Bühnenpyrotechnik für Beginner

Bühnenpyrotechnikeffekte sind ein Highlight und werden immer beliebter. Was habe ich zu beachten wenn ich die Effekte einsetzen möchte, welche Effekte darf ich verwenden ohne Pyroschein? Ingo Bischoff bringt als Pyrotechniker etwas Licht in das Dickicht des Halbwissens und der Bestimmungen.

11:30 – 12:00 Uhr

Dirk Duske (Ortofon) - Ortofon Nadelkunde mit Dirk Duske

In einem Diskussionspanel gibt euch Dirk Duske von Ortofon Tipps für die Wahl des richtigen Tonabnehmers entsprechend individueller Ansprüche. Zudem wird erklärt, wie der Tonabnehmer die DVS-Performance beeinflusst und sie verbessert.

12:30 – 13:00 Uhr

DJ Olde & DJ Marc (Denon DJ) - SC5000 & X1800 PRIME Series

Live on Stage zeigen Euch DJ Olde und DJ Marc in einer beeindruckenden und informativen Performance, was man alles aus den neuen PRO-Geräten herausholen kann und warum internat. Top Acts wie Laidback Luke, Paul Oakenfold & Oliver Heldens bereits ihr Technical-Rider gewechselt haben.

13:30 – 14:00 Uhr

Benjamin Stocklöw (Smoke Factory) - Warum auf professionelle Geräte setzen?

Nebelmaschinen aus Deutschland: Warum auf professionelle Geräte gesetzt werden sollte.

14:30 – 15:00 Uhr

Nic Eßer (Reloop) - DJing auf Smart Devices mit djay Pro

Der Workshop 'DJing auf Smart Devices' zeigt wie einfach und gleichermaßen professionell man heute auf Tablets und Smartphones mixen kann. Mit dem Reloop MIXON4 und algoriddim's djay Pro erwarten Euch jede Menge kreative Möglichkeiten Eure Musik aufzulegen.

15:30 – 16:00 Uhr

Frank Preuß (VDMV) - Haftung als DJ bei Veranstaltungen

Ob Einzelkämpfer oder großer Dienstleister – jeder kann ungewollt während der Arbeit einem anderen Schaden zufügen. VDMV-Geschäftsführer Frank Preuß über die Grundlagen der Haftung und den Weg zur richtigen Betriebs-Haftpflichtversicherung.

16:30 – 17:00 Uhr

REFERENTEN UND DISCJOCKEYS

Wir freuen uns, fachkundige Referenten für unsere Panelveranstaltungen gewonnen zu haben und ein hochkarätiges Linup an DJs, die die Bühne der DJcon rocken werden!

Folgende Partner unterstützen die DJcon und den BVD e.V.

LIVE STREAM

Der Internet Radiosender www.54House.fm wird täglich live von der DJcon senden!

Mit einem starkem LineUp und einem Programm der Extraklasse sorgt 54House.fm dafür, dass die DJcon auch akustisch zu einem einzigartigen Erlebnis wird.

 

FÖRDERMITGLIEDER & PARTNER

SO FINDET IHR UNS AUF DER PROLIGHT+SOUND

Die DJcon findet im Foyer, das die Hallen 5.1 und 6.1 miteinander verbindet, statt.

Einen genauen Lageplan findest Du als PDF-Datei [hier].

ANREISE

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Ludwig-Erhard-Anlage 1

60327 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 75 75-0

Standort DJcon:  Foyer 5_6.1

(Obergeschoss zwischen Halle 5.1 und 6.1)

DJCON ist ein Projekt des BVD e.V. · Template: © 2016 Patrixrio

IMPRESSUM